Lade Veranstaltungen

Magie Bondage: Sinn und Seil intensiv | Modul 1

3. Juli - 7. Juli

Dresden

Dieser Workshop ist ein Versuch, bei aller Achtung vor der japanischen Tradition anarchische Wege mit dem Seil zu finden und schon nach kurzer Zeit inspirierende, effektive und lustvolle Wege des Fesselns zu beschreiten. Er ist eine Einladung herauszufinden, was Dir daran gefällt. Du erlangst gefestigtes Technikwissen und bist ready für Deine ersten Fesselabenteuer auf eigene Faust!

Die beiden Module bauen aufeinander auf, können allerdings auch einzeln gebucht werden.

Bondage kann sexy sein, ästhetisch, spielerisch, herzöffnend, meditativ, beängstigend, technisch, rau oder zärtlich. In diesem Workshopwochenende tauchen wir tief in die sowohl technischen also auch emotionalen Aspekte der Seilbondage ein.

Du lernst mehr über:

  • Bewegung: Wie bewege ich den Körper, wie verstehe ich Beweglichkeit und Grenzen, wie bewege ich den Körper im Seil, wie bewegt das Seil den Körper, wie bewege ich meinen eigenen Körper beim Fesseln?
  • Arbeiten im Spannungsfeld der Immobilität und der Beweglichkeit:  Schnelle, restriktive Fesselungen, dynamische Wechsel, Mut zur Pause,  Mut zur Improvisation.
  • Kommunikation und Körpersprache. Wie berühre ich mit dem Seil, welche Geschichte erzähle ich mit dem Fesseln, wie berührt mich das Fesseln? Konsens. Vertrauen in Wahrnehmung und Impuls
  • Präsenz und Mitte: Wieso fesseln nur Sinn macht, wenn Du bei Dir bist – Körperübungen zur Zentrierung
Magie Bondage: Sinn und Seil | Modul 1
Magie Bondage: Sinn und Seil | Modul 1

Inhalte

Hinweis: Kristina Marlens Workshops sind für ihren Flow und ihre Leichtigkeit bekannt. Die Inhalte werden nie starr abgearbeitet sondern finden angepasst an das Interesse und den Lernfortschritt der jeweiligen Gruppe statt.

  • Seilkunde und Seiltechniken (Basics wie Single/Double Column tie, Friktionen, Seilhandling und -spannung, einfache Harnesse/Fesselungen für Oberkörper und Beine)
  • Safety: Erfahrbare Anatomie und Körperwissen
  • Shapes and Figures – die Spirale als magisches Organisationsprinzip
  • Dynamik und Seilhandling
  • Ichinawa – Techniken mit einem Seil
  • Futomomo, Oberkörperfesselungen
  • Takatekote – Varianten für unterschiedliche Körper
  • Das dritte Seil des TK
  • Hojujutsu Techniken, Überwältigungstechniken
  • Take Downs

BONDAGE NACH KRISTINA MARLENS METHODE: FESSELN ALS TANZ

Kristina Marlen hat mehr als 12 Jahre Praxis mit dem Seil – ihr ganz besonderer Stil speist sich aus ihrer Erfahrung als Performerin und Tänzerin einerseits, ihrem Background als Physiotherapeutin und Körperarbeiterin andererseits. Als Sexarbeiterin hat sie zudem einen klaren Zugang dazu, warum das Spiel mit der Restriktion so tief in unser erotisches und sexuelles Erleben und Empfinden, unsere Fantasien und Träume wirkt. In ihren Workshops vermittelt sie Teilnehmer*innen neben einer soliden technischen Basis auf eindrückliche Weise ihr besonderes Verständnis vom Fesseln als Tanz und intensiver Form der Kommunikation sowie dem Seil als Verlängerung der eigenen Energie.

Mittwoch: 19:00 – 22:00 Uhr
Donnerstag – Samstag: 11:00 – 20:00 Uhr
Sonntag: 11:00 – 18:00 Uhr

Zusätzlich zum Early Bird Tarif haben wir für jeden Workshop noch ein Kontingent ermäßigter Plätze für Geringverdienende. Bitte melde Dich bei Interesse an einem solchen Platz bei Tanja unter workshops@marlensworld.com vor Deiner Buchung.

Details

Beginn:
3. Juli
Ende:
7. Juli
Eintritt:
650,00€ – 690,00€
Veranstaltungskategorien:
,

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Early Bird - Magie Bondage: Sinn und Seil | Modul 1, 3.7.-7.7.2024-Dresden
Early Bird gilt bis 22.5.2024. Ab dann startet der reguläre Vorverkauf.
650,00
Unbegrenzt